Lernstandsüberprüfung



Zielgruppe

  • zielgleichunterrichtete Schülerinnen und Schülern in der Primarstufe (Klasse 3, Deutsch und Mathe ) und Sekundarstufe (Klasse 8 und 10, Deutsch, Mathe und Englisch)
  • über einen notwendigen Nachteilsausgleich entscheidet die Förderschule entsprechend den besonderer Gegebenheiten des sonderpädagogischen Förderbedarfs

Ziele und Aufgaben

  • Zentrale Lernstandsüberprüfung der Klassenstufen 3 und 8 zur Planung von fachorientierter Förderung
  • Erwerb eines Schulabschlusses (Hauptschulabschluss 10, Mittlerer Schulabschluss)